• Torpedo 03 – Celtic Salmannsdorf 8:6 (4:2) 06/10/2014

    0-1 Nikolaus
    1-1 Torpedo
    1-2 Celtic (ET)
    2-2 Torpedo
    3-2 Torpedo
    4-2 Torpedo (ET)
    Pause
    5-2 Torpedo
    5-3 Nico
    6-3 Torpedo
    6-4 Nikolaus
    6-5 Clara
    6-6 Nikolaus
    7-6 Torpedo
    8-6 Torpedo P1000014 P1000016 P1000019 P1000026 P1000027  P1000006 P1000007 P1000008 P1000010 P1000030 P1000003

    P1000032

    Elfmeterschießen: 10-7 für Torpedo

  • Celtic Salmannsdorf – Maccabi Wien 6:4 (2:2) 28/09/2014

    Mit einem starken Aufgebot und bei viel Sonne stand mit Maccabi Wien das nächste Meisterschaftsspiel am Plan. In der ersten Halbzeit gab es zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten. In der Pause nahm sich das Team vor, in der zweiten Halbzeit den ersten Sieg einzufahren. Nach einem Fehlstart konnte sich Celtic letztendlich dank vieler Anstrengungen und dem Willen endlich zu gewinnen durchsetzen. Vor allem kamen die Stürmer mit der Unterstützung der gesamten Hintermannschaft  immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Ein 6:4 und der erste Sieg war der Lohn der tollen Leistung.
    Tore: Nico 1, Rafael 1, Nikolaus 2, Michel 1, ET1

  • SV Hirschstätten – Celtic Salmannsdorf 8:4 (2:2) 20/09/2014

    Bei prachtvollem Wetter spielte die U9 am Samstagvormittag gegen SV Hirschstätten. Clara,  Timi, Osi, Lenny,  Julian, Maxi, Michel, Nikolaus, Nico und Damian im Tor kämpften sehr beherzt und gingen nach einem 0:2 Rückstand mit 2:2 in die verdiente Pause. SV Hirschstätten hat einen sehr guten Start in der zweiten Halbzeit. Trotz einer Vielzahl von Tormöglichkeiten kamen die Celtics nicht mehr heran. Trotzdem ein Bravo an die tapfere Truppe.
    Tore: Niko (2), Osi, Nikolaushirschstaetten_vs_celtic_20_09

  • Celtic Salmannsdorf – Mariahilf 4:7 15/09/2014

    Zahlreiche Zuschauer  feuerten bestens aufgewärmte und stark spielende Celtics an. Im Gegensatz zum ersten Meisterschaftsspiel hielten die U9 ordentlich dagegen, konnten sich immer wieder durchsetzen und es gab einige Chancen, die allerdings nicht genutzt wurden. Mariahilf hat recht geschickt ihre Möglichkeiten verwertet und ging mit einer 3:1 Führung in die Pause.  In der zweiten Halbzeit gaben die Celtics ihr Bestes und konnten rasch auf 4:4 ausgleichen. Kleine Missgeschicke im Spielaufbau und Kaltschnäuzigkeit der Gegner führten zum Endstand von 7:4.  Dennoch ging die Mannschaft mit viel Lob und Vorfreude auf das nächste Spiel in Kabine. Torschützen Nico (3) und Clara (1).

    celtic_vs_mariahilf_14_09_02

     

    celtic_vs_mariahilf_14_09  celtic_vs_mariahilf_14_09_03

  • Susa Vienna – Celtic Salmannsdorf 11:0 (5:0) 07/09/2014

    Das allererste Meisterschaftsspiels im Prater gegen die starke und vor allem erfahrene Susa war für alle Spieler ein aufregender Start in die Wiener Liga. Das Ergebnis war durch die Feldüberlegenheit von Susa von der ersten Minute nebensächlich. Tormann Damian hat gemeinsam mit den Verteidigern Leo, Julian und Maxi viele der Susa Angriffe erfolgreich stoppen können. In der Offensive haben Clara, Rafael, Tim und Lenni immer wieder für gehörige Unruhe gesorgt.

    susa_vs_celtic_2014_09_03 susa_vs_celtic_2014_09_02 susa_vs_celtic_2014_09_01

     

     

     

  • Dreh&Drink Cup U8 2014 07/07/2014 [nggallery id=43]